Seite drucken

Schriftgröße

sicher bewegen

selbständig handeln

wieder wohlfühlen

handrehabilitation-schienen

Schienenversorgung

Bei Verletzungen, Entzündungen, Schmerzen oder Verschleißerscheinungen der Gelenke kommen Schienen in der Ergotherapie zum Einsatz.

Ziele der Schienenversorgung

Ist ein Gelenk z. B. sehr instabil, liegt eine Achsenfehlstellung vor oder sind die versorgenden Nerven beschädigt, kann eine Behandlung mit Schienen sich positiv auf die Gelenke auswirken. Auch Streck- oder Beugedefizite können so ausgeglichen werden. Der Finger bzw. die betroffene Hand soll durch das Tragen einer Schiene gestützt, stabilisiert, gedehnt oder geschont werden. Mithilfe von Schienen kommen Sie Ihrem Ziel der schmerzfreien Bewegung und dem selbständigen Handeln im Alltag ein großes Stück näher.

Ihr kleines Fitnessgerät für Zuhause

Schienen als Ergänzung der ergotherapeutischen Behandlung haben den Vorteil, dass sie von Ihnen außerhalb der Behandlung getragen werden können und durch ein begleitendes Eigentraining Ihr „kleines Fitnessgerät für Zuhause“ sind.

Welche Arten von Schienen gibt es?

Wir beraten Sie umfassend, um gemeinsam mit Ihnen die richtige Schiene auszuwählen. Man unterscheidet in der Ergotherapie zwischen Lagerungsschienen und dynamische Schienen.

Die statischen Lagerungsschienen bestehen aus unbeweglichen Teilen und sollen ruhig stellen, entlasten, Schmerzen lindern, Ödeme reduzieren, Narbenverhärtungen verhindern oder Muskelverkürzungen korrigieren.

Dynamische Schienen bestehen dagegen aus stabilen und beweglichen Teilen. Sie sollen Muskeln dehnen (z. B. bei verkürzten Muskeln), Gelenke, Muskeln und Sehnen mobilisieren, Zug auf genähten Sehnen vermeiden und Verklebungen z. B. nach Sehnennähten verhindern.                                                      

Individuell gefertigt und angepasst

Wir sind Spezialisten in der Herstellung von Schienen mit jahrelanger Erfahrung – Schienen für unsere Patienten werden in unserer Praxis immer genau an den Zustand und das Krankheitsbild der Patienten angepasst. Dazu werden fertige Schienen individuell angepasst oder neue Schienen hergestellt. Durch diese individuelle Anpassung haben die bei uns in Handarbeit gefertigten Schienen einen hohen Tragekomfort und sind durch praktische Klettverschlüsse einfach anzulegen und abzunehmen. Außerdem ist das jeweils verwendete Material leicht zu reinigen.

Schienen sind ergänzende Heilmittel

Die Schienen sind therapieergänzende Maßnahmen und können von Ihrem Arzt zusammen mit der Ergotherapie auf einem Rezept verordnet werden.

Haben Sie Fragen? Wir erklären Ihnen gerne, welche Schiene für Sie die richtige sein könnte.

Axel Heußen· Praxis für Ergotherapie und Handrehabilitation· Neusser Straße 233· 50733 Köln

Nach oben

© 2013 Axel Heußen

"Praxis mit Schwerpunkt für Handtherapie"

Zertiziert durch:

  • die Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Handtherapie (DAHTH) e.V.
  • und der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie (DGH).