Seite drucken

Schriftgröße

sicher bewegen

selbständig handeln

wieder wohlfühlen

Ultraschall

Ultraschall

Ultraschall ist Schall mit Frequenzen oberhalb des Hörfrequenzbereichs des Menschen. Bei der Ultraschalltherapie nutzen wir diese mechanischen Schwingungen gezielt zur Schmerzlinderung und zur Unterstützung von Selbstheilungsprozessen.

Wozu dient Ultraschall in der Ergotherapie?

Ultraschall hilft die Durchblutung zu fördern und wirkt entzündungshemmend sowie wundheilungsfördernd. Er verbessert das Narbengewebe, ist schmerzlindernd und führt insgesamt zu einer Verbesserung der Beweglichkeit.

Wie funktioniert die Ultraschalltherapie?

In der Ultraschalltherapie wird ein Schallkopf gleichmäßig und langsam über die für eine optimale Schallübertragung mit Kontaktgel bedeckte, erkrankte Stelle geführt. So wird Wärme und Gewebebewegung im Körperinneren erzeugt. In der Ultraschalltherapie kann sowohl die erkrankte Stelle lokal behandelt, als auch zuführende Nerven stimuliert werden.

Wirkungsweisen der Ultraschalltherapie

Im Gewebe erzielt der Ultraschall eine mechanische und eine thermische Wirkung. Die mechanische Wirkung ist eine Vibrationswirkung, die einer kräftigen Massage oder Bindegewebsmassage entspricht. Die thermische wärmende Wirkung entsteht durch die Schallresorption körpereigenen Gewebes.

Bei Verletzungen, chronisch-entzündlichen und degenerativen, rheumatischen und neurologische Erkrankungen sowie bei myofaszialen (den Muskel betreffenden) Schmerzen und Narben kommt Ultraschall in unserer Praxis zum Einsatz.

Ein Beispiel aus unserer Praxis

Nach einer OP – einer Beugesehnenverletzung – an der Hand kommt es bei einem unserer Patienten zu einer Narbenverklebung und dadurch zu einer Bewegungseinschränkung. Durch die Ultraschalltherapie in Kombination mit einem Narbenspezifikum wird die Narbe wieder weicher und die Verklebung kann gelöst werden. Der Patient kann seine Hand so im Alltag wieder besser nutzen.

Sprechen Sie uns bei Fragen zur Ultraschalltherapie einfach an. Wir helfen Ihnen gerne.

Axel Heußen· Praxis für Ergotherapie und Handrehabilitation· Neusser Straße 233· 50733 Köln

Nach oben

© 2013 Axel Heußen

"Praxis mit Schwerpunkt für Handtherapie"

Zertiziert durch:

  • die Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Handtherapie (DAHTH) e.V.
  • und der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie (DGH).